Mitgliederversammlungen

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 9. 10. 2019

49 Mitglieder waren der Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung gefolgt und zeigten damit Interesse. Schließlich sollte es um den Fortbestand unseres Wandervereins gehen. Wie überall fehlt es an Nachfolgern für den Vorstand. Helfen bei den Veranstaltungen wollen alle gern, jedoch keine Verantwortung und keinen Vorstandsposten übernehmen. Es stellte sich heraus, das durch Postentausch drei Personen weiterhin bereit sind mitzuarbeiten. Eine neue Wanderfreundin ist bereit, den Schriftwartposten zu übernehmen. Knackpunkt ist und bleibt die Besetzung des Festausschusses, der zurzeit aus zwei Personen besteht, aber auch aus mehreren bestehen könnte, um die Arbeit bei den Wanderveranstaltungen auf mehrere Schultern verteilen zu können. Den Leiter Innendienst würde ein neuer Wanderfreund offiziell im nächsten Jahr übernehmen, aber noch kommissarisch bis Oktober von der jetzigen Inhaberin entlastet werden. Der Posten des 2. Vorsitzenden ist noch besetzt, die Kassenwartin erklärt sich bereit weiterzumachen unter der Bedingung, nicht mehr bei den Auf- und Abbauten der Veranstaltungen helfen zu müssen. Es sind somit alle aufgefordert, Ehrenamtliche für die Arbeit im Festausschuss zu finden. Nur wenn wir hier Erfolg haben, kann der Verein bestehen bleiben. Es wäre doch sehr schade, wenn auch unser Verein “die Segel streichen” würde.