Berichte 2019

Winterwanderung am 16. und 17. Februar 2019

Die erste IVV-Wanderung der Wanderfreunde Lindewitt in diesem Jahr lockte 644 Teilnehmer nach Lindewitt, die Strecken von wahlweise 5, 10 oder 15 km bei bestem Frühlingswetter mitten im Winter absolvierten. Erfreut nahm der 1. Vorsitzende Bernhard Petersen zur Kenntnis, dass fast 20 Kinder und noch mehr Erstwanderer die Strecken in Angriff nahmen. Dies motiviert uns natürlich sehr, weitere Veranstaltungen zu organisieren, war einhellige Meinung der zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Und lässt uns hoffen, im nächsten Jahr auch neue Vorstandsmitglieder zu gewinnen, so der 1. Vorsitzende, der aus Altersgründen die Arbeit gern an Jüngere abgeben möchte. Die Wanderfreunde Joldelund beteiligten sich mit 63 Personen und erwanderten damit einen Pokal, der vom Vorsitzenden Egon Boysen erfreut in Empfang genommen wurde. Wir als Nachbarvereine müssen uns doch gegenseitig unterstützen, so sein Kommentar. Manche lassen sogar das Auto stehen und kommen mit dem Fahrrad zur Veranstaltung, um dann noch zu wandern.

Der DVV-Landesverbandsvorsitzende Wolfgang Johannsen nahm die Veranstaltung zum Anlass, den Wanderfreunden für die Veranstaltung des D-wandert-Tages zugunsten des Mukoviszidose-Vereins im letzten Jahr eine Dankesurkunde zu überreichen.